Archive für September, 2009

Wunderbare Grüße von mir

Mittwoch, September 23rd, 2009
Hallo ihr Lieben,

in den letzten Tagen haben wir Sternenkinder tolle Feste gefeiert. Das konntet ihr vor allem an den vielen Sternen und dem schönen Abendrot am Himmel sehen.

Vergangenen Sonntagabend aber habe ich meinen Eltern ganz besonders tolle Grüße auf die Erde geschickt.
Mutti und Papa waren wieder in meinem Garten und bevor sie nach Bärlin zurück gefahren sind, waren sie ganz schön traurig. Sie haben sich besonders gefragt, ob es mir im Himmel gut geht.

Und als sie auf der Bank an meinem Garten saßen und an mich gedacht haben, erschien mit einem Mal eine wunderschöne Sternschnuppe. Diese war ganz anders als die “normalen” weil sie ganz hell war. Da es noch zu früh war, waren die meisten Sterne noch nicht sichtbar am Himmel aber diese Sternschnuppe konnte man ganz deutlich über den Himmel fliegen sehen.

Ich habe sie ihnen geschickt, um ihnen zu zeigen, dass es mir im Himmel gut geht und sie sich keine Sorgen machen müssen.

Dieses Erlebnis werden meine Eltern nie vergessen und so ungefähr stellen sie sich mein Leben jetzt vor:

Ich werde euch sicherlich immer wieder kleine Zeichen vom Himmel geben und euch zeigen, dass es mir jetzt richtig gut geht…

Liebe Grüße

Eure Arlett (das Sternenmädchen)

Niklas ist 3 Monate alt

Montag, September 7th, 2009
Hallo ihr Lieben,

heute genau vor 3 Monaten hat mein kleines Brüderchen das Licht der Welt erblickt und es macht mir jeden Tag immer wieder soviel Spass, den kleinen Mann zu beobachten. Niklas erzählt mir auch ganz oft, von seinen Erlebnissen. Und besonders am Morgen, wenn er auf der Wickelkommode liegt schaut er sich immer mein Bild an und berichtet mir von seinen süßen Träumen. Ich bin richtig stolz auf ihn!

Mutti und Papa sind auch überglücklich über den kleinen Mann und sind sich einig, dass sie 2 ganz besonders tolle Kinder haben :)

Nun muss ich euch aber erst einmal etwas ganz besonders Wichtiges verraten:
Meine Patentante hat vor ein paar Tagen ein kleines, ganz süßes Baby bekommen. Es hat gesund das Licht der Welt erblickt und wir freuen uns alle so sehr darüber! Deshalb hat es auch in den letzten Tagen immer mal geregnet, aber so ein Ereignis müssen wir ja auch gebührend hier oben feiern! Ich habe jetzt also noch eine weitere wichtige Aufgabe und werde immer gut auf das kleine Mädchen aufpassen und ein guter Schutzengel für sie sein.

Das letzte Mal hatte ich euch ja auch angekündigt, dass im Herzzentrum ein großes Sommerfest stattfinden wird. Mutti, Papa und Niklas waren dabei und ich habe natürlich auch alles von meiner Wolke beobachtet. Es waren soviele liebe Schwestern und Ärzte da, die mir im vergangenen Jahr soviel geholfen und mich auch oft verwöhnt haben. Auch ganz viele liebe Muttis und Papas von anderen herzkranken Kindern und natürlich die Kinder selbst waren da. Mutti und Papa kannten ganz schön viele von ihnen aber das liegt wohl auch daran, dass wir ne ganz schöne Weile im Herzzentrum gewesen sind… Die anderen kleinen Kinder sind alle so niedlich und schon groß geworden und es war ein richtig toller Nachmittag. Meine Eltern waren wieder einmal total gerührt und sehr glücklich, dass sich noch soviele Menschen an mich erinnern. Und es war ihnen auch sehr wichtig, Niklas die lieben Menschen und den Ort, an dem wir Drei soviel erlebt haben zu zeigen. Leider war der Nachmittag ganz schön schnell vorbei und sie hatten gar nicht genug Zeit, sich mit allen in Ruhe zu unterhalten. Aber das kann man ja vielleicht auch nochmal ein anderes Mal machen… Ich und meine kleinen Sternenfreunde haben jedenfalls sehr darauf aufgepasst, dass die Wolken alle beiseite geschoben werden, so dass auch wir freie Sicht auf das Sommerfest haben.

Meine Familie war auch im Urlaub gewesen. Erst waren sie bei einer ganz tollen Hochzeit eingeladen und Niklas hat sich so richtig von allen Gästen verwöhnen lassen. Und anschließend haben meine Eltern Niklas ihre alte Studienheimat gezeigt. Mutti und Papa haben sich ja vor 5,5 Jahren dort kennengelernt und mussten sich unbedingt noch einmal alles anschauen. Es war eine wunderschöne Woche für alle. Ich habe mich immer um bestes Wetter gekümmert und die Drei haben es sich so richtig gemütlich gemacht! Mutti musste zwar auch für ihre Prüfungen lernen, aber Niklas und Papa haben in der Zwischenzeit zu Zweit viel Spass gehabt.

Oder Niklas hat seinen Spass alleine gehabt:
Und anschließend konnte Mutti mit Niklas richtig schön kuscheln :)
Am Morgen durfte Niklas immer nach dem Ausschlafen mit zu Mutti und Papa ins Bett und alle haben dort richtig viel gelacht und Spaß gehabt:
…bis Niklas seinen zweiten Vormittagsschlaf begonnen hat:
Ich hatte euch ja schon einmal berichtet, dass Niklas so gerne badet. Wie ihr seht, hat sich das nicht geändert:
Am liebsten würde er ja das Wasser gleich ganz austrinken. Schmecken tut es schonmal nicht schlecht…
Da im Urlaub keine Badewanne zur Verfügung stand, musste eben für den Notfall auch mal das Waschbecken herhalten. Niklas fand diese Idee auch ganz toll:
Nach den ganzen Erlebnissen im Urlaub ist Niklas dann auch immer ganz geschafft aber glücklich und zufrieden in seinem Kinderwagen eingeschlafen:
Die Prüfungen hatte Mutti nun endlich auch am Samstag gehabt. Es war ganz schön anstrengend für sie und sie war auch ganz schön aufgeregt…Und da ich auch etwas nervös war, habe ich doch glatt schon das Badefest zu Beginn der Prüfungen am Morgen eingeleitet, obwohl es doch da erst losging :) Wir haben jedenfalls alle die Daumen gedrückt und es ist alles gut gegangen.

Da wir es nun aber auch langsam herbstlicher machen, muss auch Niklas seine Sommerkollektion mit der Herbstkollektion eintauschen. Er liebt aber immer noch die Kleideranprobe und damit ist das gar kein Problem für ihn:

Auf dem Rückweg vom Urlaub sind meine Eltern natürlich auch wieder an meinem Garten vorbeigefahren und es gab auch eine tolle Urlaubsüberraschung für mich: Eine tolle Eisenbahn mit meinen Namensbuchstaben!
Nur irgendwie haben sie vergessen Bilder davon zu machen. Ich werde sie euch aber auf jeden Fall das nächste Mal vorstellen.

Da Mutti und Niklas nun erstmal die lernfreie Zeit genießen wollen und sich deshalb gestern schon eine Jahreskarte für den Bärliner Zoo geholt haben, werden wir es euch in den nächsten Tagen nochmal schön sommerlich machen.

Viel Spass in der Sonne und ganz liebe Grüße,

Eure Arlett

Nachtrag: meine Eisenbahn
Hallo ihr Lieben,

mein Opa hat jetzt extra meine tolle Eisenbahn fotografiert:

Übrigens, der tolle Leuchtturm ist auch ein “Urlaubsmitbringsel”. Aber nicht von meinen Eltern, sondern von meiner “Großtante” (hihihi).

Mein Garten sieht auch wie immer richtig schön bunt aus und ich freue mich jedesmal wenn ich auf ihn herunterschaue;

So, jetzt muss ich aber auch erstmal schnell weiter.

Ein schönes Wochenende für euch!

Eure Arlett (die stolze Besitzerin einer Eisenbahn)