Archive für November, 2009

Mein Garten ist richtig herbstlich

Montag, November 2nd, 2009
Hallo ihr Lieben,

Mutti, Papa und Niklas waren am Wochenende wieder bei mir in Leipzig. Sie haben zusammen mit meiner Großtante und meinen Urgroßeltern meinen Garten für den kommenden Herbst und Winter gestaltet. Vielleicht habt ihr euch schon gewundert, warum es so schön sonnig war, aber ich musste sie dabei ja auch tatkräftig unterstützen :)

Sie alle haben sich so viel Mühe gegeben und nun habe ich ein ganz schönen Garten mit einem tollen Herz. Schaut mal:

Und so sieht es bei mir am Abend aus, wenn meine Laternen leuchten:
Gestern waren auch wieder viele liebe Menschen zu Besuch an meinem Garten. Es war ja gestern Gräbersegnung und genau vor einem Jahr haben Mutti und Papa allen, die mich an diesem Tag besucht haben erzählt, dass im kommenden Jahr mein kleines Geschwisterchen wohl dabei sein wird. Für Mutti und Papa ist es immer noch fast unbegreiflich, was in den letzten 2 Jahren so alles passiert ist…

Sie sind jetzt total glücklich, dass mein kleiner Bruder bei ihnen ist und gleichzeitig sind sie auch traurig, dass sie mich nicht mit Niklas aufwachsen sehen. Aber dadurch, dass sie mich so lieb haben und soviel an mich denken, bin ich immer ganz nah bei ihnen. Ich bin auch total stolz auf mein kleines Brüderchen. Er ist soooo niedlich und macht alles so prima.

In den letzten Wochen, wenn Niklas bei Mutti oder Papa auf dem Schoß saß, war er immer total fasziniert wie sie gegessen haben. Er war manchmal auch richtig enttäuscht, dass er es nicht auch ausprobieren konnte.
Und so haben Mutti und Papa letzte Woche Freitag beschlossen, dass auch er jetzt seinen ersten Brei essen kann. Er hat das richtig profässionell (so nennen das doch die Großen immer) gemacht. Schaut mal:
Ansonsten macht er meinen Eltern jeden Tag aufs Neue immer wieder soviel Freude. Er ist so fröhlich und lacht ganz viel und erzählt auch gerne mal die eine oder andere Geschichte. Besonders morgens oder nach dem Mittagschlaf ist er besonders gesprächig in seinem Bettchen ;)

Letzte Woche Donnerstag war für Mutti und Papa ein besonderer Tag. An diesem Tag war Niklas genauso alt wie ich, als ich wieder ein kleines Sternenkind wurde. Sie haben sehr viel an mich gedacht.

Übrigens, da Mutti gerade wichtige Arbeiten für ihr Studium schreibt, hat sich auch Niklas wichtige Dinge für diese Zeit vorgenommen. Er versucht schon seit Tagen ein Huhn zu rupfen…Aber bis auf die angekaute Nase, geht es dem Tier noch immer ganz gut…

Da ich ja nun viele neue Blümchen bekommen habe, werde ich mich in den nächsten Tagen wieder ausgiebig um deren Bewässerung kümmern.

Bis zum nächsten Mal,

Eure Arlett

Fleurop Blumengrüße