Archive für Januar, 2014

Wollt ihr meine Geburtstagsüberraschungen noch sehen?

Dienstag, Januar 14th, 2014

Hallo ihr Lieben,

ich hatte heute einen ganz, ganz tollen 6. Geburtstag und möchte euch unbedingt noch zeigen, was ich heute alles so bekommen habe. Da waren wieder eine Menge toller Geburtstagsüberraschungen dabei!

Schaut doch mal:

Und jetzt wünsche ich euch eine Gute Nacht! Ich mache hier oben mit meinen Freunden noch ein kleines Geburtstags-Badefest und dann werde ich mir die größte und kuscheligste Wolke raussuchen und dort meine 1. Nacht als 6-jähriges Mädchen verbringen :-)

Gute Nacht!

Eure Arlett

Heute bin ich schon 6 Jahre alt!

Dienstag, Januar 14th, 2014

Hallo ihr Lieben,

viele, viele Monate sind schon wieder vergangen seitdem ich mich das letzte Mal bei euch gemeldet habe… Aber ich muss ganz ehrlich sagen: Meine beiden Brüder Niklas und Henrik halten mich auch echt auf Trab und es macht mir so viel Spaß die beiden von meiner Wolke zu beobachten. Aber jetzt zu meinem 6. Geburtstag möchte ich mich bei euch mal wieder melden! Mit 6 Jahren bin ich ja schon fast ein Schulkind und Mama und Papa können es gar nicht glauben, dass es schon 6 Jahre her ist, dass ich in Leipzig zur Welt gekommen bin. Sie wissen noch immer ganz genau, wie es war als ich geboren worden bin und wie glücklich sie waren, als sie mich das erste Mal streicheln, ansehen und auf den Arm nehmen durften. Mama und Papa vergessen an meinem Geburtstag aber auch nie, wie es war, als sie sich an meinem Geburtstagsabend bereits das erste Mal von mir verabschieden mussten damit ich in das Herzzentrum Leipzig ganz schnell gebracht werde. Das war ein ganz schön trauriger Moment als Mama mich aus ihrem Arm geben musste und ich in den kleinen Glaswagen gelegt worden bin und weggerollt wurde…

Naja , trotz allem ist der 14. Januar ja eigentlich ein fröhlicher Tag weil ich ja heute Geburtstagskind bin! Übrigens mein Bruder Niklas kann ja schon über 100 zählen aber ich kann das sogar schon bis 200!!! Wenn ich also nicht im Himmel, sondern bei meiner Familie sein könnte, würde ich immer fleißig mit meinem Bruder zählen, rechnen und buchstabieren üben. Mama und Papa stellen sich oft vor, wie ich mit meinem Bruder Niklas am Esstisch sitzen würde und wir uns Buchstaben und Wörter anschauen könnten. Oder wie wir beide miteinander rechnen üben könnten…. Niklas würde sich sicher sehr darüber freuen, wenn er noch jemanden hätte den er dann den ganzen Tag ganz, ganz viele Fragen stellen könnte und ich wäre natürlich eine mächtig stolze große Schwester! Meinen Bruder Henrik dagegen, würden wir immer heimlich ganz viele Rosinen zu essen geben und ihm immer über seinen wuscheligen Kopf streicheln. Das mag er nämlich sehr! Und alle zusammen könnten wir schönste Lieder singen!!! Leider geht das ja nicht so einfach und das macht Mama und Papa schon manchmal ganz schön traurig… Sie reden ganz schön oft von mir und erzählen Henrik und Niklas von mir. Niklas hat sich letztens überlegt, dass er sich gerne eine ganz große Leiter besorgen möchte damit er mich mal besuchen kann. Er stellt sich auch öfters vor, wie es wäre, mich mal direkt im Himmel zu sehen. Mama und Papa erklären ihn dann aber immer, dass das nicht so einfach ist und dass sie froh sind, dass er nicht auch im Himmel ist sondern mit Ihnen hier auf der Erde ist. Er fragt ganz schön oft nach mir und möchte genau wissen, warum ich so krank war und kennt genau die Fahrstrecke von der Uniklinik (wo ich ja am 14. Januar geboren bin) zum Herzzentrum. Übrigens hat er mir zu Weihnachten einen ganz, ganz tollen Tannenbaum gemalt und geschnitten und hat hinten drauf sogar mit seinem Namen unterschrieben! Da habe ich mich wirklich sehr gefreut!! Und zu meinem Geburtstag hat er mir eine wunderschöne ganz, große lachende Sonne gemalt und hat mir eine wunderschöne ganz lange rosa Perlenkette gefädelt! Er ist wirklich ein toller Bruder und ich freue mich auch immer wieder sehr darüber, wie lieb er immer zu meinem kleinen Bruder Henrik ist und wie er sich um ihn kümmert! Übrigens meinen Bruder Henrik habe ich ja genauso sehr lieb wie meinen Bruder Niklas! Wenn Mama und Papa mit ihm zu meinem Garten fahren, ruft er schon von weitem im Auto „Lettchen gehen“ und sobald er aus dem Auto gestiegen ist rennt er ganz, ganz schnell zu meinem Garten. Und da geht er als erstes zu meiner schönen Engelsfigur und drückt diese ganz doll und gibt einen ganz dicken Kuss. Und wenn alle wieder gehen, da dreht er sich immer wieder um und winkt mir immer wieder! Henrik ist auch wirklich ein richtig lustiger kleiner Mann und es macht mir ganz schön viel Spaß, ihm von hier oben zu zuschauen!

Ich bin auch ganz schön froh darüber, dass sich meine beiden kleinen Brüder so sehr lieb haben! Die beiden halten ganz schön gut zusammen und Niklas passt immer gut auf Henrik auf!

Unten auf meiner Tagebuchseite findet ihr übrigens auch ein paar Bilder von meiner Familie. Ich werde Mama und Papa auch fragen, ob sie Bilder von meinem Garten machen können damit ihr auch seht, welche tollen Überraschungen ich so bekommen habe! Ich bin jedenfalls richtig glücklich über die vielen, vielen Geschenke und am meisten freue ich mich, dass ich niemals vergessen werde!

Mama und Papa haben mir übrigens auch heute einen kleinen Geburtstagsbrief mitgebracht. Soll ich Ihn euch mal zeigen?

___________________________________________________________________________

Hallo du schon 6-jähriges Geburtstagsmädchen,

wir können es gar nicht richtig fassen, dass es schon 6 Jahre her ist, als wir dich das erste Mal so richtig bestaunen konnten! Heute wird uns wieder einmal bewusst, wie turbulent die letzten 6 Jahre in unserem Leben als kleine Familie gewesen sind! Du bist nun schon ein richtiges Vorschulkind und oft denken wir darüber nach, wie gut du hier in unser Haus und in unsere Familie auf der Erde reinpassen würdest. Selbst das Zimmer welches dein Kinderzimmer wäre haben wir uns schon vorgestellt und überlegt, wie es wohl eingerichtet wäre.

Diese Lücke nach unserem kleinen großen Mädchen wird sicher niemand schließen und das ist auch gut so! Du sollst immer unser wunderbares  und einzigartiges Mädchen bleiben. Wir sind sehr, sehr dankbar, glücklich und stolz 3 so tolle Kinder zu haben!

Wir werden heute auch deinen Geburtstag „feiern“, Geburtstagskuchen essen und dir deine Geschenke bringen und ganz, ganz viel an dich und an den 14. Januar 2008 denken! Wir wünschen dir heute eine ganz, ganz tolle Sternenkindergeburtstagsfeier!

Du fehlst uns kleine Püppi!

Deine Mama und dein Papa