Archive für Juni, 2015

Dein 7. Engelsgeburtstag

Donnerstag, Juni 4th, 2015

Hallo kleine (große) Arlett,

irgendwie ist es kaum zu glauben, aber tatsächlich sind schon 7 Jahre vergangen als wir uns von dir verabschieden mussten… Die letzten Stunden mit dir waren so emotional und doch fühlten wir, dass wir dich los lassen und dich zu den anderen Sternenfreunden ziehen lassen müssen. Wir waren uns in den letzten Stunden sehr nah und wussten dass du deinen Weg gehen wirst…

Es vergeht noch immer kaum ein Tag, an dem wir nicht von dir erzählen, an dich denken oder mit dir reden. Vor Allem aber macht es uns glücklich und dankbar zu sehen, wie wir alle zu fünft als Familie immer miteinander verbunden sind. Niklas und Henrik reden sehr viel von dir. Wenn Niklas nach seinen Geschwistern gefragt wird, vergisst er dich nie. Erst gestern hat er seinen Kindergartenfreunden wieder von dir berichtet und erzählt, warum er heute zu Hause bleiben wird… Henrik zeigt immer auf den hellen Stern und sagt dass dort seine Arlett wohnt. Er erinnert uns in sovielen Momenten an dich… In unserem Haus hängen viele Bilder von euch und es gibt da auch einige, die uns immer wieder innehalten lassen, denn der Blick von dir und Henrik strahlen die gleiche Neugier und Stärke aus… Übrigens, sicher kannst du von deiner Wolke sehen, wie Henrik und Niklas mit Gitarre, Flöte und Co. die wunderschönsten Lieder hier singen. Hin und wieder singen wir auch das Lied „Weisst du wieviel Sternlein stehen…“. Jedesmal wenn wir dieses Lied singen bekommen wir eine kleine Gänsehaut und müssen an dich und den Tag deiner Beerdigung denken. Du bist und bleibst immer und überall bei uns und begleitest uns jeden Tag.

Arlett wir sind sehr dankbar, dass wir dich kennenlernen durften und trotz deiner schweren Krankheit fast 5 Monate mit dir verbringen konnten. Damals zu deiner Beerdigung haben wir Karten verteilt. Darauf stand ein Text den wir nur ganz wenige Tage nach unserem Abschied, noch immer im Schockzustand und Gefühlschaos, formuliert haben. Eine dieser Karten hängt noch immer an unserer Kühlschranktür und wir haben uns diesen Text erst vor wenigen Tagen wieder durchgelesen. Wir können dir auch heute noch, 7 Jahre später, versprechen dass wir vor allem in aufregenden oder schwierigen Zeiten, niemals das Vergessen was du uns vom wahren Leben beigebracht hast. Auch für uns als Familie gibt es hin und wieder aufregende, stressige oder schwierige Zeiten. Doch durch dich haben wir gelernt diese Dinge nicht allzu ernst zu nehmen und für uns immer mal wieder zu hinterfragen, ob es nicht viel wichtigere Dinge oder andere Werte gibt.

Arlett

Wir lieben dich. Du fehlst uns sehr!

Deine Mama &  dein Papa sowie Niklas & Henrik